Cousinchen

Meine kleine Cousine, die genau an meinem 10ten Geburtstag geboren ist und nun 10 Jahre alt ist, hat mir ein Foto und ein Armband geschenkt.

Als Dank dafür habe ich ihr einen Brief geschrieben (weil ich wusste, dass sie genau wie ich gerne Briefe schreibt) und vorgestern war dann eine Antwort im Briefkasten.

Ich habe den Brief 5mal gelesen und ich liebe ihn. Sie schreibt so toll und interessant. Dann erzählt sie mir davon, was sie momentan so gerne macht und so, denn obwohl wir in der gleichen Stadt wohnen und ich nicht weit von ihr entfernt 1mal die Woche arbeite, sehen wir uns viel zu selten. Das liegt aber an ihren Eltern...definitiv nicht an ihr!

Und ich liebe dieses Kind! Sie war das erste Baby, dass ich auf dem Arm halten durfte und auf das ich aufgepasst habe. Sie hat in mir diesen Wunsch geweckt, selbst einmal Kinder zu haben. Nun ist sie schon so groß und wechselt aufs Gymnasium.

Ich habe ihr angeboten, sie nach den Ferien einmal von der Schule abzuholen und dann einen "Frauentag" mit ihr zu machen. Ich weiß, dass ist unfair ihrer Schwester und ihrem Bruder gegenüber, aber mit den beiden habe ich nicht so viel gemeinsam und ich glaube, gerade mit ihrem Bruder wäre ich hoffnungslos überfordert (er ist sehr frech, geht überall dran und hört auf gar nichts). Mal sehen, ob sie das Angebot an nimmt. Ich würde mich freuen.

26.7.08 16:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung